Spezialfutter für Katzen mit speziellem Ernährungsbedarf

Als Spezialfutter für Katzen werden Futtermittel zusammengefasst, die für einen besonderen Ernährungsbedarf entwickelt wurden. Dazu gehören beispielsweise spezielle Futtermischungen für kastrierte Kater, Rezepturen zur Gewichtskontrolle, Diätfutter bei Nierenproblemen, hypoallergenes Futter.

Darüber hinaus sind für unterschiedliche Erkrankungen und bestimmte Lebensphasen der Katze Futter nach Spezialrezepturen erhältlich. Das Nährstoffprofil dieser Sorten Katzenfutter ist auf das jeweilige Krankheitsbild abgestimmt. Deshalb sollten Sie gerade therapeutisches Futter erst nach gesicherter Diagnose kaufen und füttern. Ansonsten kommt es möglicherweise zu einem unbeabsichtigten Überschuss oder Mangel bei einem Nährstoff.

Allerdings werden einige Spezialfuttermischungen auch vorbeugend empfohlen, um gesundheitliche Risiken bei der Hauskatze auszuschließen.
Hat Ihnen der Tierarzt zu einer speziellen Katzenernährung geraten? Oder kaufen Sie Spezialfutter für eine Katze mit besonderem Bedarf, wie Katzenbaby, Seniorkatze, kastrierter Kater? Bei dem mannigfaltigen Angebot auf Katzenbedarf.de finden Sie das richtige Katzenfutter für alle Befindlichkeiten.  

Der Tierfutterhandel bietet zahlreiche Kittenfutter für die Ernährung von Katzenbabys und Jungkatzen an. Im Internet kursieren dazu verschiedene Expertenmeinungen. Einige Experten raten zu speziellem Wachstumsfutter, andere meinen, der Nährstoffbedarf bei Katzenkindern gleicht dem der erwachsenen Katze.

Im hohen Katzenalter kann jedoch spezielles Adult Futter sinnvoll sein. Denn Seniorkatzen bewegen sich weniger, haben häufig Gelenkprobleme, Zahnprobleme und andere Altersbeschwerden. Spezialfutter für ältere Katzen können Sie als Trockenfutter und als Nassfutter kaufen, wobei die üblichen Geschmacksrichtungen zur Auswahl stehen.

Eine große Gruppe im Spezialfuttersortiment ist für kastrierte Kater gedacht. Es soll die Folgen der Kastration im Stoffwechsel der männlichen Katze abmildern oder gar ausschließen. Denn der veränderte Hormonhaushalt verringert oft Bewegungsdrang und Energiebedarf, Appetit und Nährstoffbedarf bleiben gleich. Bei gleichbleibender Futtermenge werden die betroffenen Hauskater meist übergewichtig, bei weniger Futter bekommen sie wenig essenzielle Nährstoffe. Daraus resultieren gesundheitliche Risiken wie Nierenprobleme. Gutes Spezialfutter für kastrierte Hauskatzen zeichnet sich durch einen bedarfsgerechten Nährstoffgehalt aus und enthält dabei weniger Kalorien als herkömmliche Alleinfutter.

Da viele Katzen, besonders Seniorkatzen, an chronischen Nierenproblemen leiden, besteht eine relative hohe Nachfrage an Spezialfutter für Hauskatzen mit Nierenerkrankungen. Dieses Diätfutter soll die Nierenfunktion unterstützen, Nieren entlasten und Komplikationen vermeiden helfen. Dazu trägt auch niedriger Phosphorgehalt des Futters bei. Schilddrüsenüberfunktionen, Leberprobleme, Futtermittelallergie, Stoffwechselstörungen sind weitere Beispiele für Beschwerden, die eine Spezialnahrung erfordern können.

Hier bestellen Sie Spezialfutter für Katzen bequem online: